/ Anleitungen

Tips und Tricks rund um Pigmente

Pigmente machen das Basteln mit UV Harz erst so richtig schön. Mit unzähligen Farben kann man wunderschönste Schmuckstücke basteln und Effekte zaubern. Einfach magisch.

Unser Pigment kommt versiegelt. Am Foto könnt ihr genau sehn, wie weit die Farbe in die Düse hochdringt. Dort müsst ihr die Düse aufschneiden, damit dann in Zukunft Farbe rauskommt! Oder aber ihr stecht mit einer Nadel von oben rein, bis ihr die Farbe damit erreicht! 🙂

1-3

Unser Pigment ist sehr intensiv! Es macht sich bei besonders leichtem Farbton bezahlt, einen Tropfen separat zum Harz aufs Backpapier zu platzieren, und dann mit einem Zahnstocher nur so viel Pigment zu hinzuzuziehen, bis die Farbe passt! Hinzufügen kann man immer, wegnehmen nimmer 😉
Fläschchen vorm Verwenden schütteln!

2-2

Im Beispiel habe ich den gesamten Tropfen in das Harz gemischt. Es ergibt eine schöne gleichmäßige Farbe. Den Zahnstocher beim Mischen schräg halten! Je langsamer du mischt, desto weniger Luftblasen gibt's. Ich bin etwas ungeduldig und trickse, indem ich das farbige Harz möglichst flach auf das Backpapier verteile und dann schnell mit einer Flamme darüber schwenke. Es reicht hier die Temperatur, die von der Flamme ausgeht, das Harz musst du damit nicht berühren! Das UV Harz fängt nicht leicht Feuer aber bitte pass auf wenn du es verwendest!

3-2

Bedenke: Je dicker die Schicht, desto dunkler! Deshalb besonders bei Kugeln (Murmeln) und Würfeln: weniger ist mehr, besonders wenn man eingeschlossene Sachen noch erkennen soll! 🙂

Tips und Tricks rund um Pigmente
Share this