PixieCrafting Blog

Alice und das weisse Kaninchen

Wer kennt das nicht – man fängt an eine Lünette an, zwischendurch verwirft man das anfängliche Konzept, hadert bezüglich Farben, Glitter … und dann gefällt es einem nicht mehr. Aber Geschmäcker sind verschieden und was dir nicht gefällt, findet jemand anders vielleicht toll. Wie unterschiedlich eine Lünette durch ein paar Änderungen aussehen kann, kannst du bei dieser Bilderserie nachvollziehen. Zuerst wollte ich die Silhouetten vom Kaninchen und Alice durchsichtig lassen, aber dann kam es mit doch zu fad vor. Der Glitter allein war mir dann doch ein zu grosser Stilbruch – deshalb habe ich den Hintergrund noch mit weiß bedeckt. Welche Version gefällt euch am Besten?

Kurzanleitung:

  1. UV Harz mit den Pigmenten Erdbeere und Minze mischen. Blau und Weiß ebenfalls mit UV Harz zu einem Pastellblau vermischen.
  2. Koloriertes Harz mit einem Zahnstocher in die Lünette tropfen und verteilen.
  3. Mit der UV Taschenlampe fixieren und beide Seiten in der UV Nagellampe aushärten.
  4. Silhouetten mit klarem Harz auffüllen.
  5. (optional) Iridisierenden farbigen Glitter in die Silhouetten geben und verteilen.
  6. Mit der UV Taschenlampe fixieren.
  7. (optional) UV Harz mit weißem Pigment mischen.
  8. (optional) Auf der Rückseite die Silhouetten damit bedecken.
  9. Mit der UV Taschenlampe fixieren und in der UV Nagellampe aushärten.
  10. Eine klare Schicht UV Harz auf der Vorderseite auftragen und bis zum Rand verteilen. Du kannst hier auch dickflüssiges UV Harz nutzen, wenn deine Alice Uhr eine Kuppel haben soll.
  11. Mit der UV Lampe fixieren und in der Nagellampe aushärten lassen.

Verwendetes Material:

Add comment

Ich akzeptiere

Märchenbox

Zaubere Cinderella ein wundervolles Kleid, erschaffe Biests Rose und freu dich auf stundenlangen Bastelspaß mit den liebevoll zusammengestellten und aufeinander abgestimmten Schätzen der Märchenbox.


Zum Shop